Freitag, 16. Februar 2018

[Dana] Rezension: I. Reen Bow - Nebelring 3 - Die Erinnerungen der Unsterblichen

 ©Impress
 Die Erinnerungen der Unsterblichen
Nebelring 3

Autorin: I. Reen Bow
erschienen Februar 2018
ISBN:  978-3-646-60386-6
turbulent, magisch - bisher bester Band

Da es sich bereits um den dritten Band der Reihe handelt, kann meine Rezension Spoiler in Bezug auf die ersten beiden Teile enthalten. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, die Reihe von Anfang an zu lesen, um die Entwicklungen besser verfolgen zu können.

In Zoes Leben kehrt einfach keine Ruhe ein. Seit ihrem 16. Geburtstag steht alles Kopf und ein Problem jagt das nächste. Kaum ist sie der Silberakademie entflohen, warten die nächsten Herausforderungen auf sie. Immer im Verborgenen bleiben zu müssen, um keine Spuren zu hinterlassen, gestaltet sich schwierig und so kommen die Feinde stetig näher, ohne das Zoe und ihre Begleiter etwas davon ahnen.


Seit dem Ende von Band zwei ist einige Zeit vergangen. Die Ereignisse, die dem Leser „entgangen“ sind, werden kurz zusammengefasst, während man in die Geschichte wieder einsteigt. Im Verlauf, besonders zu Beginn des Buches, gibt es kleine Rückblenden und Hinweise auf die Dinge, die in den ersten beiden Büchern passiert sind. Für eine vollständige Aufarbeitung der Geschehnisse wird es jedoch nicht reichen, man sollte also schon mit Vorwissen in den dritten Teil starten. Gerade die Entwicklungen zwischen den Figuren würde einem sonst entgehen und vielleicht nicht komplett nachvollziehbar sein.

Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm und flüssig. Wie bereits in den ersten beiden Büchern begleitet man Protagonistin Zoe aus der Ich-Perspektive. Dadurch bekommt man sehr intensive Einblicke in ihre Entwicklung, in ihre Gedanken und besonders in ihre aufgewühlten Gefühle, die in diesem Band noch eine größere Rolle spielen, als bisher. Zoe muss nicht nur die neuen Herausforderungen meistern, die auf sie zukommen, sondern auch noch versuchen, die Stimme ihres Herzens einzuordnen, ohne sich von den Pflichten, denen sie nachkommen muss, ablenken zu lassen. Diese Einblicke machen die Geschichte noch ein wenig persönlicher und zeigen deutlich, wie schwer es für Zoe ist, all dem standzuhalten, was von ihr verlangt und erwartet wird. Und als wäre das alles nicht genug, kommen auch die Feinde immer näher.

Inzwischen kennt man einiges von der Welt, in die wir bei Nebelring eintauchen. Trotzdem gibt es in diesem Buch wieder Neues zu entdecken. Die Charaktere befinden sich an einem Ort, den man bisher nur aus kurzen Erwähnungen kannte, ihn jetzt zu besuchen, war besonders durch die Fülle an Magie beeindruckend. Man taucht immer tiefer in die komplexe Welt ein und langsam sortieren sich auch die Dinge, die sich bisher nur angedeutet haben. Nach harter und langer Suche finden die Protagonisten ein paar Lösungen und die Puzzleteile fallen an ihren Platz. Der Weg dahin ist sehr spannend, turbulent und immer wieder geprägt von faszinierenden Illusionen, bei denen es nicht immer leicht ist, sie gleich einzuordnen.
Die meisten Figuren kennt man bereits aus den ersten beiden Büchern, es kommen aber auch wieder neue Charaktere hinzu, die die Handlung bereichern und noch mal ganz andere Blicke und Wendungen mit sich bringen.
Auch wenn einige Geheimnisse gelüftet wurden, ist noch kein harmonisches Ende in Sicht. Es gibt weitere Probleme und Schwierigkeiten, Gefahren und Hoffnungen. Ich bin wirklich gespannt, was uns im nächsten Band erwarten wird und wohin die persönliche Entwicklung von Zoe und den anderen geht. Für mich war es bisher der spannendste Band der Reihe, vor allem, weil so viel passiert ist und man wirklich das Gefühl hat, weiter gekommen zu sein, auch wenn noch nicht alle Lösungen vorhanden sind.

Ein toller, spannender und turbulenter dritter Band, der noch mal ganz andere Einblicke in die Welt rund um Zoe mit sich bringt. Reichlich Magie, Geheimnisse und die Auseinandersetzungen der verfeindeten Lager sorgen für ein abwechslungsreiches Lesevergnügen.


Vielen Dank an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!



Kommentare:

  1. Liebe Dana,

    ich mag die Cover dieser Reihe unglaublich gerne. Leider konnte der erste Band mich nicht so sehr fesseln, dass ich weiterlesen würde. Auch wenn die Cover mich immer wieder magisch anziehen ❤️

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,
      schade, dass dich Band eins nicht so gefesselt hat. Da kann ich natürlich verstehen, dass man dann nicht unbedingt weiter liest. Wobei ich sagen muss, dass ich die Reihe von Band zu Band besser finde :) Und du hast Recht, die Cover sind wirklich super schön!
      LG Dana

      Löschen
  2. Hey liebe Dana,

    schön, dass dir auch der dritte Band wieder so gut gefallen hat. Ich fand ihn auch wirklich klasse umgesetzt und bin total gespannt auf die weiteren zwei Bände. :)
    Aber ich finde es schon immer wieder faszinierend, was die Autorin hier alles eingebaut hat. Die Welt ist so komplex, wahnsinn. *g*

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Toni,
      ich kann es auch gar nicht erwarten, endlich weiter zu lesen! Man denkt ja nun, man weiß schon so einiges udn trotzdem gibt es noch so viel Raum, um alles mögliche passieren und sich wenden zu lassen. Ich fieber mit dir gemeinsam, soo lange müssen wir auf Band 4 ja nicht mehr warten ;)
      LG Dana

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben.