Samstag, 22. Oktober 2016

Kurzrezension: Nebelgrau (Elfenblüte 4) von Julia K. Knoll

 Nebelgrau -
Elfenblüte 4

 Autorin: Julia K. Knoll
erschienen Juni 2015
ISBN: 978-3-646-60114-5 (epub)

© Impress (Carlsen)
Spannung und Dramatik - schöner Vorgeschmack aufs Finale

Band 4 der Reihe - Vorwissen erforderlich!

Insgesamt kann ich zu dem Buch gar nicht so viel Neues sagen: Der Erzählstil bleibt beibehalten, die Sprache ist wieder bildhaft und flüssig, sodass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe.

Im Gegensatz zum Vorgänger, Glutrot, fand ich diese Geschichte nun wieder von Beginn an sehr spannend. Die Beziehung zu Lilly verändert Alahrian scheinbar, doch die Auswirkungen sind nicht absehbar und sorgen schon zu Beginn für dramatische Szenen.

Darüber hinaus enthält die Geschichte nun sehr viele Antworten auf bisher noch unbeantwortete Fragen. Dadurch ergeben sich sehr emotionale Szenen und einige unerwartete Wendungen.
Trotz des Er-Erzählers erhält der Leser einen guten Einblick, wie die Figuren die neuen Erkenntnisse aufnehmen und damit umzugehen versuchen.

Das Ende ist diesmal ein fieser Cliffhanger an einer ziemlich spannenden Stelle – für das Finale ist nun alles möglich, der Ausgang nur wenig vorhersehbar.

Auf zu Band 5!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen