Mittwoch, 7. September 2016

Rezension: Im Augenblick (Seelenmagie 3) von Alana Falk

 Seelenmagie 3
Im Augenblick

Autorin: Alana Falk
erschienen August 2016
Verlag: bookshouse
ISBN:  978-9963-53-479-1  

© bookshouse
spannend, aber....

3. Band der Seelenmagie-Reihe. Spoiler in Bezug auf die Vorgänger vorhanden

In Augenblick knüpft an die Ereignisse des Vorgängerbandes an. Vorkenntnisse sind auf jeden Fall notwendig, um der Handlung zu folgen. Als Erinnerungshilfe dient der ausführliche Rückblick auf die ersten zwei Bände, in dem die wichtigsten Ereignisse zusammengefasst werden.
Obwohl ich den Rückblick sehr hilfreich fand, um mich an die Abfolge der Geschehnisse zu erinnern, hatte ich aber leider trotzdem noch an einigen Stellen das Gefühl, dass mir etwas Wissen fehlt, sodass ich nicht jeder Szene sofort folgen konnte.

Die Geschichte bekommt durch das Wissen, dass Cays Leben begrenzt ist und er nun schnellstmöglich nach einer Lösung suchen muss, von Beginn an eine gewisse Dramatik und gedrückte Grundstimmung. Cay und Lena ist das Problem in all ihren Handlungen bewusst. Sie schwanken zwischen Hoffnung und Niedergeschlagenheit. Besonders Lena gibt nicht auf und sucht unermüdlich nach einem Weg, Cays Leben zu verlängern. Cay selbst ist vor allem besogt wegen der anhaltenden Bedrohung durch Mathäus und würde Lena, um sie aus dessen Einzugsbereich zu bringen, am liebsten einsperren. So kommen zu der unermüdlichen Suche nach einem Ausweg auch viele Streitsituationen zwischen dem Pärchen.

Der Erzählstil der Vorgängerbände wird beibehalten. In der personalen Sicht erlebt der Leser abwechselnd Situationen gespickt mit Lenas oder Cays Gedanken und Gefühlen, sodass man einen guten Eindruck beider Figuren bekommt.
Rückblicke in Cays Vergangenheit lassen erahnen, was er in seinem langen Leben bereits alles erlebt hat und wie er zu dem wurde, der er heute ist.

Die Handlung bietet prinzipiell viele spannender und mysteriöse Szenen. Allerdings hätte das Buch für mich insgesamt etwas kürzer sein dürfen. Zwischendrin empfand ich die Geschichte als etwas zäh: Lena und Cay kommen nicht so recht voran, drehen sich im Kreis und diskutieren immer und immer wieder die selben Fakten. Die eine große Auflösung, die im letzten Drittel erfolg, kam leider auch nicht mehr ganz unerwartet. Es fehlt ein wenig an Tempo, dafür gibt es umso mehr vielfältige Emotionen.

Trotzdem macht es Spaß, das Buch zu lesen und den Kampf von Cay und Lena zu verfolgen, mitzurätseln, wie die Lösung aussehen könnte, und einfach mitzufiebern, wie beide mit der schier aussichtslosen Situation umgehen.

Dramatik, Spannung, Emotionen. Die Handlung bietet Abwechslung und mysteriöse Ereignisse zum Mitfiebern. Leider treten die Figuren zwischenzeitlich auf der Stelle, sodass ich mir etwas mehr Tempo gewünscht hätte.



Ich danke Autorin Alana Falk sowie dem Bookshouse-Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.



Seelenmagie 1
Unendlich
Seelenmagie 2
Verirrt
Seelenmagie 3
Im Augenblick
Seelenmagie 4
Am Abrund
(Nov 2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen