Sonntag, 25. September 2016

Rezension: Goddess of Poison - Tödliche Berührung von Melinda Salisbury

Goddess of Poison
Tödliche Berührung

Autorin: Melinda Salisbury
erschienen Septemer 2016
ISBN: 978-3-8458-1513-8
© bloomoon
Geschichte voller Überraschungen

Die 17-jährige Twylla ist die wiedergeborene Tochter zweier Götter. Dies verleiht ihr die Ehre, als Tochter der Königin aufgezogen zu werden und mit dem Prinzen verlobt zu sein. Doch auch die Bürde, die Todesurteile der Königin mit ihrer giftigen Haut zu vollstrecken, geht damit einher. Niemand außer der Königsfamilie darf Twylla berühren, da jeder Hautkontakt tödlich ist. Und so fristet Twylla einsam ihr Dasein, bis ihr Verlobter wieder auftaucht und ihr ein Wächter an die Seite gestellt wird, der von den ganzen Regeln am Hof wenig hält...

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir nicht ganz leicht: Es ist ein sehr eigenwilliges Königreich, in dem Twylla da lebt, mit ziemlich schrägen Sitten und Gesetzmäßigkeiten. Doch mit der Zeit findet man sich in dieser fremden Welt zurecht und versteht die Regeln, die die Königin ihrem Volk und Twylla auferlegt. Es eröffnet sich eine ebenso faszinierende wie erschreckende Welt, die noch einige Überraschungen bereithalten wird.

Ich-Erzählerin Twylla ist eine interessante Figur, doch ich brauchte einige Seiten, um mit ihr warm zu werden. Was sie tun muss, ist grausam, und die Königin droht mit dem Leben ihrer Familie, sollte sie sich wiedersetzen. Und doch ist Twylla irgendwie freiwillig in diese ganze Geschichte hineingeraten und ihr Widerstand zunächst eher gering. Nicht nur Twylla muss erkennen, dass längst nicht alles so ist, wie es scheint.
So entwickelt sich aus einer zunächst mystisch-unheimlichen Geschichte eine unglaublich spannende und dramatisch Handlung, die einige unerwartete Wendungen bereithält.
Durch Twyllas gedanklichen Rückblicke in ihre Vergangenheit ist die Handlung abwechslungsreich und gibt Einblick, wie das Leben der jungen Frau vorher war. Dank der Perspektive kann der Leser dabei an all ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben.
Ihr neuer Wächter Lief, der mit seiner frechen, charmanten Art sofort Sympathie weckt, sorgt für manch lustigen Moment. Und auch einige Gefühle hat die Geschichte zu bieten.

Je mehr ich las, desto schwerer war es, sich der Handlung wieder zu entziehen. Zwar gab es kürzere, leicht langatmige Passagen, insgesamt bietet die Handlung aber viele Ereignisse und ein hohes Tempo. Ein Netz aus Lügen und Intrigen wird aufgedeckt. Dabei gab es für mich absolut unerwartete Überraschungen, richtige Schockmomente zum mitfiebern und mitleiden. Besonders das letzte Drittel hat es in sich, bevor die Geschichte dann mit einem zwar offenen, aber doch versöhnlichen (=kein Cliffhanger, einige Handlungsstränge abgeschlossen) Ende daherkommt.

Eine Geschichte voller Überraschungen. Nachdem ich mich in die fremde Welt hineingefunden hatte, konnte ich mich ihrer Faszination kaum noch entziehen. Die Handlung bietet Dramatik, Gefühl und viele unerwartete Ereignisse. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!


Ich danke dem Verlag sowie Vorablesen.de für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Huhu Anja,

    Das Buch ist mir jetzt schon öfter (positiv) aufgefallen. Ich bin immer noch am überlegen, denn bei dem Namen der Protagonistin sträuben sich mir die Nackenhaare. Frag mich nicht warum ;)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anja :)
    Ich lese es auch gerade deshalb habe ich nur vorsichtig auf dein Fazit geschaut :D Bis jetzt muss ich sagen haut mich das Buch nicht vom Hocker, dabei habe ich schon die hälfte durch. Ich hoffe doch sehr da kommt noch was ;)

    Viele grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,

    uiii, da bin ich ja mal gespannt. Dir gefällt es total gut und Line ist bisher nicht so angetan. Ich werde es auf jeden Fall noch lesen, weil ich gerade echt neugierig bin durch eure unterschiedlichen Meinungen. Der Klappentext hört sich super an!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Oi, das Buch sehe ich zum ersten Mal dabei hört es sich skuril und spannend zugleich an. Ist sofort auf meinem Wunschzettel gelandet. Danke für die Vorstellung.

    ♥liche Grüße - Deine Lenchen

    AntwortenLöschen