Samstag, 23. April 2016

Welttag des Buches - Blogvorstellung Lila Bücherwelten

Hallo ihr Lieben!
Den ersten Teil unseres Welttag des Buches, habt ihr vielleicht schon gesehen. Es gibt ein Gewinnspiel auf unserem Blog mit 4 Büchern. Dafür könnt ihr sowohl hier, als auch auf FB in den Lostopf springen!

Außerdem haben wir - eine Gruppe von Bloggern und Autoren- uns noch etwas ganz Tolles ausgedacht. Der heutige Tag soll genutzt werden, um diese Blogger und Autoren genauer vorzustellen. Jeder durfte sich dabei ganz frei ausleben, entfalten und kreativ sein. Es lohnt sich also, auf den verschiedenen Seiten vorbei zu schauen! Unter dem Hashtag #UnserWelttagDesBuches2016‬ findet ihr bei FaceBook alle entsprechenden Beiträge noch mal gebündelt.

Bei mir geht es um den Blog "Lila Bücherwelten", den es erst seit Januar 2016 gibt. Eine Besonderheit ist das Bewertungssystem, bestehend aus maximal 10 lila Punkten. Wieso es das gibt, erklärt uns Violett selbst:


Bei einem 5 Punkte System bin ich nicht so glücklich, weil ich dort nicht so deutlich zeigen kann, wie mir das Buch wirklich gefallen hat. Drei Sterne sind drei Sterne und auf den ersten Blick kann man nicht unterscheiden, ob es näher an 2 oder näher an 4 dran ist. Bei einem 10 Punkte System kann ich das viel besser differenzieren.

Um den Blog und die Bloggerin dahinter ein wenig besser kennen lernen zu können, habe ich Violett gebeten, die Anfangsbuchstaben ihres Blognamens mit Fakten zu füllen. Hier sind ihre interessanten Antworten:


L esen ist mein allergrößtes Hobby und fast schon eine Sucht.
I mpress ist mein absoluter Lieblingsverlag - für ihn irgendwann bloggen zu dürfen ein absoluter Traum!
L iebe ist das wichtigste in meinem Leben - klingt kitschig, ist aber so -, vor allem zu meinem Kind, meinem Mann und natürlich zum Lesen. :-D
A uf meinem Blog gibt es hauptsächlich Rezensionen zu Fantasybüchern, aber auch Romantik und ein paar historische Romane sind dabei.
B ücher könnte ich mir ständig und immer kaufen. Deshalb habe ich auch so viele, dass sie nicht alle in meine momentane Wohnung passen.
U mzug ist (nicht nur) deshalb schon in Planung und es wird ein ganzes Zimmer nur für meine Bücher geben!!!!
E ngland ist mein absolutes Lieblingsland und ich würde jedes Jahr hin, wenn ich könnte.
C olleen Houcks "Tiger's Curse"-Reihe ist meine Lieblingsreihe.
H istorische Romane lese ich auch manchmal sehr gern, schließlich habe ich Geschichte studiert.
E inige meiner Lieblingsautoren sind Jennifer Wolf, Jennifer Estep, Colleen Houck, Colleen Hoover, Jasmin Romana Welsch und Kerstin Gier.
R ebecca Gablé hat in mir die Liebe zu England und zu Geschichte geweckt und sie ist in meinen Augen eine der großartigsten Autoren.
W ährend meiner Schwangerschaft habe ich neun Monate nicht lesen können, weil mir schlecht davon wurde. Das war so schlimm!
E igentlich wäre ich gern eine Disney-Prinzessin.
L iebe aber auch gleichzeitig Death Metal - in meinem Körper leben zwei Seelen glaube ich manchmal.
T wilight ist in meinen Augen ein echtes Must-Read, ebenso wie Harry Potter.
E inige Bücher, die mich in letzter Zeit beeindruckt haben sind z.B. "Black Blade 2" von Jennifer Estep, "Das Bündnis der Talente 5. Das Erwachen der Faune" von Mira Valentin, "Hope & Despair" von Carina Mueller, "Nur ein Tag" von Gayle Forman, "Maybe Someday" von Colleen Hoover, "Forbidden Touch" von Kerstin Ruhkieck
N atürlich gibt es noch so viel mehr tolle Bücher und es erscheinen auch ständig neue. Deshalb bin ich froh, dass ich zur Zeit ca. 14 Bücher im Monat schaffe - es gibt einfach so viele, die ich noch kennenlernen will!

Da bekommt man einen guten Einblick in die Lila Bücherwelten. Und warum eigentlich alles so "lila" ist, verrät Violett uns auch noch:

Ich liebe Lila. Das ist im Grunde seit dem Kindergarten (mit kurzen Unterbrechungen) meine Lieblingsfarbe und ich würde am liebsten so ziemlich alles in lila streichen/haben/anziehen usw. Um diese Liebe auszuleben, war mir klar, dass mein Blog definitiv etwas damit zu tun haben muss.

Wer noch mehr zu dem Blog "Lila Bücherwelten" erfahren möchte, ist natürlich herzlich eingeladen, sich auf der Seite oder bei FaceBook weiter umzusehen und gern auch einen Kommentar für Violett zu hinterlassen!

Um 15 Uhr geht es dann weiter mit dem dritten Teil des Welttag des Buches. Dort werde ich euch die Autorin Mirjam H. Hüberli und ihre spannenden Bücher genauer vorstellen.

Kommentare:

  1. Was für eine coole Idee! :) So lernt man die Mitstreiter besser kennen. :)

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee, unbedingt mehr davon! :D

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen