Freitag, 1. Mai 2015

Monatsübersicht und Highlights im April


Wieder ist ein Monat vergangen. Und dank Anna Todd habe ich im April auch wieder deutlich mehr Seiten vorzuweisen als im März, denn die zwei Teile ihrer After-Reihe habe ich jeweils in wenigen Tagen verschlungen.
Insgesamt war der April ein sehr gemischter Monat mit tollen Fortsetzungen, aber auch mit Enttäuschungen.

Gelesen habe ich:

Laura Kneidl - Magic & Platina - 440 Seiten - 5+ Möhren
Samantha Young - Die Entscheidung des Flammenmädchens - 304 Seiten - 5 Möhren
Katja Brandis - Floaters. Im Sog des Meeres - 473 Seiten - 5 Möhren
Anna Todd - After passion - 704 Seiten - 4,5 Möhren
Ela van den Maan - Klang der Finsternis - 169 Seiten - 4,5 Möhren 
Tanja Vossen - Sternenmeer - 374 Seiten - 4 Möhren
Anna Todd - After truth - 768 Seiten - 4 Möhren
Josh Malerman - Bird Box - 320 Seiten - 3,5 Möhren
Tanja Bern - Schattenhauch - 261 - 3 Möhren
Sandra Bäumler - Meeresgrüne Augen - 312 Seiten - 3 Möhren
Arno Strobel - Schlusstakt - 224 Seiten - 3 Möhren
Sandra Rehschuh - Der Ruf des Pharaos - 196 Seiten - 2 Möhren

12 Bücher - 4545 Seiten

Monatshighlight


Schaut man die Übersicht an, die ich bereits nach Wertung sortiert habe, scheinen ersten drei Plätze recht deutlich zu sein. Doch so einfach ist es diesmal nicht, denn obwohl ich After Passion "nur" 4,5 Möhren gegeben habe, ist es rückblickend meine absolute Überraschung des Monats. Ja, ich hatte kleine Kritikpunkte, die zum Abzug geführt haben, aber ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal 700 Seiten in 2 Tagen gelesen habe - das spricht dann doch für das Buch und bleibt damit vielleicht sogar mehr im Gedächtnis als die Bücher, denen ich die volle Punktzahl gegeben habe. Leider konnte der zweite Teil dann nicht ganz mit dem grandiosen ersten Teil mithalten.
So ergibt sich für meine Monatshighlights nun folgende Konstellation:

2 1 3

Magic & Platina ist ein toller Abschluss einer ereignisreichen Reihe, der alle losen Handlungsfäden nocheinmal aufgreift und zuende führt. Neue sympathische Figuren ergänzen die bereits liebgewonnen und sorgen für emotionale Lesestunden.

Auch die Entscheidung des Flammenmädchens führt die Reihe logisch fort und überzeugt mit vielen überraschenden Wendungen und gefühlvollen Szenen.

Floaters fällt ein wenig aus der Reihe, weil es irgendwie anders ist. Es ist nicht nur eine spannende Geschichte, sondern erinnert und auch daran, dass unsere Umwelt kostbar ist und jeder seinen kleinen Beitrag leisten kann. Lehrreich ohne zu belehren.

Und After passion - der erste Band hat mich einfach mitgerissen. Mitleiden, mitschmunzeln, mitschmachten. Anna Todd gelingt es, trotz der Länge die Spannung über das ganze Buch zu halten.


Habt ihr eins der Bücher gelesen?
Was war euer Highlight im April?

Kommentare:

  1. Moin ^^

    Mit Floaters liebäugle ich ja auch schon eine Weile, so richtig entscheiden konnte ich mich aber noch nicht ob ich es lesen möchte oder nicht :)

    Viele Grüße,
    Lena vom Büchernest

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe leider noch gar kein Buch davon gelesen, wobei ich mit Anna Todd schon liebäugle, da hier ja sehr viel begeistert sind... :) Doch möchte ich da wieder eine Reihe anfangen!? Bin ich mir doch noch etwas unschlüssig!
    Liebe Grüße
    Anne Catbooks

    AntwortenLöschen
  3. Soo viele tolle Bücher, Magic und Platina subbt bei mir noch genauso wie die Flammenmädchen Reihe

    Statistiken im April

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    OmG Kaninchen! Ich liebe Kaninchen. ♥ Eigentlich müsste ich es mir schon allein deshalb hier gemütlich machen, aber mich sprechen natürlich nicht nur die Fellnasen, sondern auch der restliche Blog total an. :) Wie gut, dass ich durch den #BloKoDe auf euch aufmerksam wurde. :)

    Ich muss sagen, dass mich der Hype von After passion ja eigentlich total abgeschreckt hat. Allerdings macht er mich auch total neugierig. So neugierig, dass ich mir mittlerweile auch eine Meinung zu den Büchern machen möchte. Allerdings schreckt mich die Dicke der Lektüre ein bisschen ab.
    Bird Box steht ganz oben auf meiner WuLi. Auch, wenn ich bisher durchwachsende Meinungen dazu gehört habe. Ich muss es einfach lesen.
    Habt noch einen schönen Abend
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu

    Deine beiden Bücher zuoberst auf dem Treppchen habe ich auch gelesen. "After Passion" habe ich auch schon rezensiert, doch ich hatte doch den einen oder anderen Kritikpunkte. Doch ein Pageturner ist es allemal und dank dem fiesen Cliffhanger am Ende werde ich auch nicht um "After Truth" herumkommen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Ich habe vor kurzem mit Erstaunen festgestellt, dass ich mir anscheinend im Dezember 2012 "Smokeless" und "Scorched Skies" von Samantha Young als eBooks gekauft habe, also die ersten beiden Bände von "Flammenmädchen"... Gelesen habe ich sie allerdings noch nicht!

    "Floaters" klingt sehr interessant, und "Sternenmeer" möchte ich auch noch lesen.

    Ich muss sagen, mich hat schon "Eisblaue Augen" nicht sonderlich begeistert, deswegen werde ich "Meeresgrüne Augen" wahrscheinlich gar nicht lesen.

    Mein Hightlight im April war "Der Teufel von New York" von Lyndsay Faye.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen