Samstag, 4. April 2015

Leseliste und Monatshighlight März

Mit großen Schritten ist der März an uns vorbei gezogen und schon sind wir im winterlichen April angekommen. Wer dachte, wir bewegen uns auf den Frühling oder gar Sommer zu, der scheint falsch zu liegen, zumindest in meiner Ecke war es die letzten Tage sehr kalt und es gab Schnee und Hagel. :/
Aber wir wollen ja nicht vom Wetter reden, sondern von den Büchern, die wir gelesen haben. Im März waren Anja und ich auf der Buchmesse in Leipzig, einen ausführlichen Bericht über unsere Erlebnisse gab es ja direkt im Anschluss an unsere spannende Reise zu lesen. In der Woche vor und nach der Messe bin ich irgendwie auch nicht so viel (eigentlich fast gar nicht) zum Lesen gekommen, daher wundert es mich am Ende auch nicht, dass die Monatsstatistik nicht so lang geworden ist. Sechs Bücher habe ich komplett gelesen, ein weiteres angefangen, das ich im April nun bereits beendet habe.

Hier gibt es einmal die Bücher, mit einer Gesamtseitenzahl von 1894 in der Übersicht:

komplett gelesen:
Wie weit du auch gehst - 480 Seiten - 5 + Besen
Himmelblau - Elfenblüte Teil 1 - 212 Seiten - 5 Besen
Im Licht der Nacht - 397 Seiten  - 5+ Besen
Gefährliche Wünsche - Die Dschinn-Reihe 1 - 309 Seiten - 5 Besen 
Himmelsgnade - Die Vampirheilerin 1 - 244 Seiten - 4 Besen
Die Winterchroniken von Heratia 1 - Der Gejagte - 252 Seiten - 4 Besen

angefangen:
Dark Hope - Gebieter der Nacht

Es waren wieder ganz tolle und sehr abwechslungsreiche Geschichten mit dabei, interessante Charaktere, super Schreibstile und faszinierende Welten haben mich erneut verzaubert. Die Wahl der Highlights fällt da gar nicht so leicht. Wie ihr auch anhand meiner durchweg positiven Bewertungen sehen könnt, haben mir die Bücher wirklich super gefallen. Trotzdem musste eine Entscheidung her und hier kommt sie:




2 1 3

Platz 1 in diesem Monat geht an "Wie weit du auch gehst" von Alexandra Stefanie Höll - eine Geschichte, die mich absolut gefesselt hat. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und musste unbedingt wissen, wie es weitergeht. Spannung, Emotionen, klasse Charaktere und ein Schreibstil, der mich von der ersten bis zur letzten Seite total mitgenommen hat!

Platz 2 erhält "Im Licht der Nacht" von Mara Lang - Tanzen begleitet mich auch im Alltag, zwar  nicht die Stilrichtung aus dem Buch, aber trotzdem ein wichtiger Punkt, der mich sofort angesprochen hat. Die Figuren sind klasse, sehr individuell und punkten einfach mit ihrer Art. Immer wieder gibt es Überraschungen und Wendungen, die die Mischung aus Fantasy und Realität perfekt machen.

Platz 3 im März geht an "Himmelblau - Elfenblüte 1" von Julia Knoll - Eine Geschichte, die ich ebenfalls verschlungen habe. Magie und geheimnisvolle Wesen treffen auf den ganz normalen Schulwahnsinn. Durch die Weiterentwicklung der Gesellschaft fallen die Unterschiede zwischen Menschen und Übernatürlichen natürlich auf, dies geschieht jedoch auf eine sehr charmante Art und Weise. Es gibt Momente zum Lachen, zum Nachdenken und Mitfiebern. Besonders schön: Teil zwei ist jetzt im April erschienen und ich bin schon dabei, ihn zu verschlingen. Kein langes Warten auf eine Fortsetzung - Daumen hoch!


Kommentare:

  1. da hattest du wirklich schöne Bücher dabei^^ ein paar davon habe ich auch auf der WL^^

    http://cat-buecher-welt.blogspot.co.at/2015/04/statistik-und-sub-abbau-meine-monats.html

    AntwortenLöschen
  2. Wie weit Du auch gehst fand ich auch klasse :) Heute war mal Sonne bei uns, aber kalt. Aber die nächsten Tagen lassen hoffen, bei uns soll es bis 20 Grad werden Ende der Woche. Juchu... wollen wir es hoffen :P
    LG Danni

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Lesemonat! Hier scheint auch die Sonne, trotzdem ist es kalt. Hoffentlich verwöhnt uns der Frühling bald.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen