Montag, 2. Februar 2015

Leseliste und Monatshighlight Januar

Printzugänge Januar
Der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder rum und da ist es an der Zeit auf die gelesenen Bücher zurück zu schauen. Ein Buch aus dem vergangenene Jahr habe ich in diesem Monat beendet, drei Bücher und zwei Kurzgeschichten komplett gelesen und ein weiteres Buch begonnen. Insgesamt bin ich damit auf 1405 Seiten (das angefangene Buch nicht mitgerechnet) gekommen. Gar nicht so schlecht für den Start in das Jahr.


Hier gibt es einmal die Übersicht über die Bücher:



beendet:

Das Dunkel seiner Seele-  Rezension - 298 Seiten gesamt, 30 davon im Vorjahr - 4 Besen

komplett:

Häkelenten tanzen nicht - Rezension- 251 Seiten- 5 Besen
Coco Lavie - Nachtschattenherz - Rezension - 424 Seiten - 4,5 Besen
Ein Heiratsantrag für Stella - Rezension - 45 Seiten  - 5 Besen
Cherryblossom - Die Zeitwandler - Rezension - 352 Seiten - 5 Besen
Nebelrose - Rezension - 65 Seiten - 3 Besen

angefangen:

Cherryblossom - Nymphenherz


Die beiden Kurzgeschichten habe ich jetzt aus der Wertung mal ein wenig außen vor gelassen, da es ja doch etwas Anderes ist, ob man 300 oder 45 Seiten liest. Kurzgeschichten sind nicht so tiefgründig und nicht so voll mit Hintergrundinformationen, Charakterentwicklungen usw., verständlich bei den wenigen Seiten und in dem Fall auch nicht notwendig, da das Augenmerk auf andere Dinge gelegt wird.

So kommen wir nun also zu meinem Monatshighlight für den Januar 2015


2 1 3

Diesen Monat ist mein Highlight "Häkelenten tanzen nicht" von Jennifer Wolf und Alexandra Fuchs. Ein sehr bewegendes Buch, das durch die Form eines Char-Romans allein schon etwas Besonderes ist. Tolle Figuren, fesselnde Gespräche und viel Raum zum mit fiebern und hoffen. Einfach eine gelungene Mischung, gepaart mit einem tollen Schreibstil- was will man mehr?

Platz zwei geht an "Cherryblossom - Die Zeitwandler": ein toller Einstieg in die Fantasy-Reihe mit interessanten Wesen, spannenden Geschehnissen und noch vielen offenen Fragen, die neugierig auf die Fortsetzung machen.

Platz drei geht im Januar an "Coco Lavie - Nachtschattenherz". Der Abschluss der Dilogie ist spannend, packend, stellenweise recht düster und sehr emotional. Viele Überraschungen begleiten die Figuren und den Leser durch diese Geschichte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen