Freitag, 28. Februar 2014

Rezension: Selection von Kiera Cass

  Selection
  Autor: Kiera Cass
  erschienen Februar 2013
  ISBN: 978-3-7373-6188-0
(c) FISCHER Sauerländer


Verliert auch beim zweiten Lesen seinen Zauber nicht

Rezension: Plötzlich Prinz von Julie Kagawa

Plötzlich Prinz 1
Das Erbe der Feen.   
Autor: Julie Kagawa
erschienen Januar 2014 
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26866-1

(c) Heyne

Neue Abenteuer im Nimmernie

Rezension: Der Bann von Stephen L. Jones

  Der Bann
  Autor: Stephen L. Jones
  erschienen Dezember 2013
  Verlag: rororo/ Rowohlt
  ISBN: ISBN 978-3-499-23314-2
(c) Rowohlt
Thriller meets Fantasy

Donnerstag, 27. Februar 2014

Rezension: Nancy Grossman - Draußen wartet die Welt

(c) cbj 
  Draußen wartet die Welt

  Autor: Nancy Grossman
  erschienen Februar 2014
  Verlag: cbj
  ISBN: 978-3-570-40215-3

Gefühlvoller Blick in eine "andere" Welt

Dienstag, 25. Februar 2014

Rezension: Martina Bauer - Nulllinie

(c) EditionZ 
  Nulllinie
  Autor: Martina Bauer
  erschienen Dezember 2012
  Verlag: EditionZ/Twinmedia
  ISBN: 978-3-906017-16-7

Wenn ein beruflicher Neuanfang zur Lebensgefahr wird...

Sonntag, 23. Februar 2014

Rezension: Andreas Sturm - Giftmorde - 15 tödliche Anleitungen

(c) fhl Verlag 
  Giftmorde - 15 tödliche
  Anleitungen
  Herausgeber: Andreas M. Sturm
  erschienen Dezember 2013
  Verlag: fhl Verlag
  ISBN: 978-3-942829-08-3


unterhaltsame Kurzkrimis

Rezension: Astrid Korten - Eiskalte Umarmung - Poesie der Angst

(c) dotbooks 
  Eiskalte Umarmung
  Poesie der Angst
  Autor: Astrid Korten
  erschienen Dezember 2013
  Verlag: dotbooks
  ISBN: 978-3-95520-446-4

Dieses Buch hält, was es verspricht: Spannung und Gänsehautfeeling.

Samstag, 22. Februar 2014

Rezension: Der Thron von Melengar von Michael J. Sullivan

  Der Thron von Melengar.  
  Riyria 1  
  Autor: Michael J. Sullivan 
  erschienen Februar 2014 
  Verlag: Klett-Cotta 
  ISBN: 978-3-608-96012-9 
(c) Klett-Cotta 

Machtkämpfe und Intrigen in mittelalterlichem Szenario

Rezension: Narcia Kensing - Glutroter Mond

 Glutroter Mond: 
 Undying Blood 1
 Autor: Narcia Kensing
 erschienen Januar 2014
 Verlag: neobooks
 Self-Publishing
 ISBN: 9783847671794

Die großen Metropolen liegen in Trümmern, ganz Landstriche sind unbesiedelt, vieles hat sich verändert und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Im Jahr 2183 ist die Welt schon lange nicht mehr so, wie wir sie kennen. Machtkämpfe, Kriege und Genmanipulationen haben dazu geführt, dass sich die Weltbevölkerung drastisch dezimiert hat.
Holly lebt in einer der Ruinenstädte und schaut ehrfürchtig zu den Obersten auf, die hinter der Barriere leben, wo alles besser sein soll. Ihr streng kontrolliertes Leben möchte sie gern hinter sich lassen, ihr Wissen nutzen und aufsteigen. Doch längst nicht alles, was sie sich erträumt, entspricht auch der Realität. Als sie auf den mysteriösen Cade trifft, glaubt sie am Ziel ihrer Wünsche zu sein. Und am Ende kommt es doch ganz anders, als gedacht.

Freitag, 21. Februar 2014

Rezension: Marita Grimke - Mayra und der Prinz von Terrestra


 Mayra und der Prinz von 
 Terrestra
 Autor: Marita Grimke
 erschienen November 2013
 Verlag: CreateSpace
 Independent Publishing 
 Platform
 ISBN: 978-1493727841
Wir schreiben das Jahr 10210 – irgendwie unvorstellbar wenn der eigene Kalender gerade mal 2014 anzeigt. Die Welt hat sich verändert, entwickelt, die Technik hat alles überrannt, übernimmt fast alles, kaum etwas ist unmöglich. Mayra lebt inmitten dieser elektronischen Welt, gut behütet von ihrer Familie, der es an nichts fehlt – außer vielleicht die wirkliche zwischenmenschliche Beziehung.
Es gibt viele bewohnte Planeten, die der Sternenföderation angehören. Auch Terrestra gehörte vor ganz langer Zeit einmal zu diesem Bund, vor der großen Naturkatastrophe, die die Kolonie vom Rest der Zivilisation trennte. Als Mayra in den Ferien ihren Großvater auf Terrestra besucht, erlebt sie erstaunliches. Ein Planet voller Geheimnisse erwartet sie, der sie in eine Zeit zurückversetzt, die sie selbst höchstens aus Geschichtsbüchern kennt.

Rezension: Glutroter Mond von Narcia Kensing

 Glutroter Mond: 
 Undying Blood 1
 Autor: Narcia Kensing
 erschienen Januar 2014
 Verlag: neobooks
 Self-Publishing
 ISBN: 9783847671794

packende Geschichte in ferner Zukunft

Donnerstag, 20. Februar 2014

Rezension: Cristin Terrill - Zeitsplitter - Die Jägerin

(c) Boje
 Zeitsplitter - die Jägerin
 Autor: Cristin Terrill
 erschienen Februar 2014
 Verlag: Boje/ Bastei Lübbe
 ISBN: 978-3-414-82390-8

Em und Marina führen zwei völlig verschiedene Leben. Während Marina wohl behütet in einem guten Viertel aufwächst, Geld, Freiheit und Freunde hat, schlägt sich Em schon seit langer Zeit mit Mühe durch, immer am Rand der Kräfte und auf der recht aussichtslosen Flucht vor den Gegnern. Verhöre, Schmerzen und Schikanen erwarten die junge Frau, als sie gefangen genommen wird. Ihr einziger Halt ist Finn, der nebenan in seiner Zelle sitzt und immer zu ihr hält.
Schnell wird klar, dass die beiden Mädchen, die so gar nichts gemeinsam zu haben scheinen, ein und dieselbe Person sind. Marina und Em trennen vier Jahre, in denen sich alles verändert. Durch eine Zeitreisemaschine ist es Em möglich in Marinas Zeit zu reisen - mit dem Versuch, die Zukunft zu verändern.

Mittwoch, 19. Februar 2014

Rezension: Zeitsplitter - die Jägerin von Cristin Terrill

 Zeitsplitter - die Jägerin
 Autor: Cristin Terrill
 erschienen Februar 2014
 Verlag: Boje/ Bastei Lübbe
 ISBN: 978-3-414-82390-8
(c) Boje

spannende aber verwirrende Jugend- Zeitreise-Dystopie

Samstag, 15. Februar 2014

Erinnerung ans Gewinnspiel

Bis zum 28.2. habt ihr noch Zeit, an unserem ersten Gewinnspiel teilzunehmen.
Blutsommer
zur Rezension
Zu gewinnen gibt es Blutsommer von Rainer Löffler.

Hier geht's zum Gewinnspiel


Wie bereits angekündigt, wollten wir ab einer bestimmten Teilnehmerzahl noch ein zweites Buch verlosen.
Ursprünglich sprachen wir von 28 Teilnehmer, weil 28 Tage = 1 Monat. Da das aber etwas viele sind, senken wir die Zahl auf 15.

Also bei mehr als 15 Teilnehmern wird es noch folgendes Buch (einmal vorsichtig gelesenes Taschenbuch) zu gewinnen geben:


Flammen der Rache
zur Rezension

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Rezension: Kissing von Katrin Bongard

Kissing

Autor: Katrin Bongard
erschienen Februar 2014
Verlag: Red Bug Books
ISBN: 978-3943799521
(c) Red Bug Books

 Wenn Emmy und ihr schwuler Freund Julian keine Lust darauf haben, auf Partys angeflirtet zu werden, tun sie einfach so, als wären sie zusammen. Das ist einfach, da bisher noch niemand weiß, dass Julian schwul ist und Emmy hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihren besten Freund zu verkuppeln. Aber was tun, wenn man plötzlich selbst Gefühle für den Auserwählten entwickelt...?

Freitag, 14. Februar 2014

Ausblick - Schlangenfluch 3, Interview, Fangeschichte

zur Rezension

Rezension folgt bald
Die Vorfreude ist bereits riesengroß, am 20. Februar erscheint der Abschlussband der Schlangenfluch-Trilogie von S. B. Sasori! Ein Buch, dem ich schon seit Mai 2013 entgegenfieber. Die Reihe ist bewegend, berührend, teilweise schockierend und einfach wundervoll! Wer sich auf die Reihe einlässt, durchlebt eine wahrhaftige Achterbahn der Gefühle - Trauer, Hass, Wut, Verzweiflung stehen Freundschaft, Freude, Vertrauen und wahrer Liebe gegenüber. Eine Reise in eine fremde Welt, voller toller Charaktere, Geheimnisse und einer spannenden Handlung, die sich einfach lohnt.

Um die Wartezeit auf "Seans Seele" zu verkürzen, gab es bei Lovelybooks Themenwochen rund um die Trilogie, in denen wir gebastelt, gemalt, diskutiert, geträumt und spekuliert haben. In diesem Zusammenhang ist sogar eine kleine Geschichte rund um die Nebenfigur Ian Mac Laman entstanden. Ian ist der jüngste der Geschwister und bleibt während der Reihe im Schatten seiner Schlangenbrüder zurück. Ramona (BigEyes - Link zum Blog) und ich haben ihm nun den Raum gegeben, sich zu entfalten und selbst ein kleines Abenteuer zu erleben. Ab dem 14. Februar/heute gibt es nun die Möglichkeit unsere kleine Geschichte zu lesen. Interessten könnten das eBook bei FanFiction (Link) lesen, hier einen Kommentar mit der Mail-Adresse hinterlassen oder einfach per E-Mail Kontakt aufnehmen. Bitte das Wunschformat mit angeben. Über eine kleine Meinung zu unserer Geschichte würden wir uns freuen. Kontruktive Kritik ist immer wichtig, um sich weiter zu entwickeln, aus möglichen Fehlern zu lernen und es beim nächsten Mal noch besser zu machen.
Damit ihr die Chance habt, die Autorin und die Reihe ein wenig besser kennen zu lernen, wird es hier auf dem Blog demnächst ein Interwiev mit Swantje Berndt/S.B. Sasori zu lesen geben.

Dienstag, 11. Februar 2014

Monatshighlight Januar


Ein buchreicher Monat wartet noch darauf, dass das Lesehighlight gekürt wird. Zwölf Bücher hatte ich zur Auswahl, drei von ihnen haben eine 5+ Bewertung von mir bekommen. So habe ich also die letzte Woche gegrübelt, hin und her überlegt und letztendlich eine Entscheidung getroffen.

Die Bücher die zur Auswahl standen:

Gelöscht und Zersplittert von Teri Terry
Herzenskälte von Saskia Berwein

Da die Bücher aus völlig verschiedenen Genre stammen, ist es nicht so richtig möglich, sie miteinander zu vergleichen. Die Slated-Reihe ist eine fesselnde Dystopie, die den Leser in eine fremde Welt entführt, Herzenskälte hingegen beschäftigt sich, spannend verpackt, mit den realen bzw. denkbaren menschlichen Abgründen.
Nun will ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen, hier kommt mein Monatshighlight für den Januar:

Herzenskälte  Ein Fall für Leitner und
 Grohmann, Band 2 
 Autor: Saskia Berwein
 erschienen Januar 2014
 Verlag: LYX (EGMONT)
 ISBN: 978-3-8025-8982-9





Herzenskälte von Saskia Berwein – ein Buch das mit viel Spannung und tollen Ermittlern absolut überzeugt hat.




[TAG] LIEBSTER award - discover new blogs!

Wir wurden getaggt. Unser erster Tag. Was ist überhaupt ein Tag? Was tut man jetzt? Wie aufregend ;)

Danke an Liane (Buchgeflüster), die uns getaggt hat, für diese neue Erfahrung.

Und los geht’s:

Zuerst die (äußerst strengen^^) Regeln:

--) Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
--) Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
--) Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und sage denjenigen bescheid.
--) Denke dir 11 eigene Fragen aus.


Und hier sind die 11 Fragen von Liane:
1. Wie hieß dein erstes Buch, das du komplett allein gelesen hast?

Ganz ehrlich, daran kann ich mich nicht erinnern. Ich habe schon immer ganz gern gelesen, „süchtig“ wurde ich mit 13 nach „Friedhof der Kuscheltiere“. Aber mein erstes Buch war dies sicher nicht.

2. Was war die erste Rezension, die du geschrieben hast - und warum gerade das Buch?

Die erste Rezension, an die ich mich erinnern kann, war zu „Der Freund und der Fremde“ von Uwe Timm. Ich wurde im Rahmen eines Uni-Seminars zum Lesen und Rezensieren dieses Buches gezwungen und fands furchtbar langweilig... Ansonsten habe ich bis 2012 eigentlich nur gelesen, ohne zu rezensieren.

3. Wie oft diskutierst du mit anderen Leuten über die Bücher, die du gelesen hast?

Oft. Vor allem in Leserunden aber auch zum Teil mit meiner Familie, die gern Buchempfehlungen von mir bekommt und wenn man dann schon das Gleiche gelesen hat, redet man auch drüber.

4. Zu welcher Tageszeit bloggst du am häufigsten?

Unter der Woche abends nach der Arbeit oder halt am Wochenende.

5. Liest du auch mal Bücher quer?

Nein, eigentlich nicht. Wenn ich ein Buch anfange, lese ich es normalerweise vernünftig zuende, selbst wenn es mir nicht so zusagt. Man kann ja noch auf eine Überraschung hoffen, beim Querlesen hätte ich dann das Gefühl, vielleicht das Beste doch verpasst zu haben.

6. Liest du auch mal das Ende vom Buch, obwohl du erst am Anfang bist?

NEIN! Wie furchtbar.

7. Wie schreibst du deine Rezension - mit Stichpunkten? Einfach so runter?

Mal so, mal so. Manchmal mache ich mir schon beim Lesen Notizen. Manchmal mache ich mir nach dem Buch kurze Stichpunkte, weil ich die Rezi erst mal aufschiebe um was Neues zu lesen. Aber oft schreibe ich sie direkt im Anschluss ohne Notizen, wenn noch alles frisch ist.

8. Hast du ein Buch schon mal an die Wand geknallt? Wenn ja, warum?

Ähm, nein. Das arme Buch, egal wie schlecht es ist, das hat es nicht verdient.

9. Eselsohren - ja oder nein?

NEIN! Schrecklich. Im Zug beobachte ich manchmal Leute, die Ecken umknicken um zu kennzeichnen, wo sie sind. Ich würde dann am liebsten hinspringen und sie davon abhalten...

10. Was glaubst du: Wird das ebook irgendwann das gedruckte Buch ersetzen?

Völlig ersetzen wohl nicht, schon allein, weil echte Bücher auch so furchtbar dekorativ sind, aber ich kann mir schon vorstellen, dass ebooks immer attraktiver werden – na ja, wenn sie irgendwann nicht mehr fast genauso viel wie die Printausgabe kosten. Ich selbst liebe meinen Reader, da ich viel unterwegs lese und dann nicht gern große, dicke Bücher mitschleppe. Nicht gut für meinen Rücken und auch nicht so gut fürs Buch ;)

11. Was ist die längste Reihe, die du gelesen hast - und warum war sie so toll?

Der dunkle Turm – 7 ziemlich dicke Bücher --> King schreibt einfach großartig und die Figuren im Turm waren total sympathisch. Ich finde es immer schön, wenn man liebgewonnene Charaktere auf einer langen Reise begleiten kann, vor allem, wenn man keine Ahnung hat, worauf es hinausläuft und bis zur letzten Seite immer wieder überrascht wird.

Höhlenwelt-Saga – 8 Bände, leider nur – aufgrund des Todes des Autors wurde die Reihe nie beendet --> unglaublich spannendes Fantasy-Abenteuer mit ebenfalls sehr gelungenen Charakteren. Man konnte richtig in der sehr detailliert ausgearbeiteten Welt versinken. Schade, dass man nie erfahren hat, wie es ausgehen sollte, die 8 Bände waren schon total ereignis- und abwechslungsreich, voller Gefühl und Überraschung.


Ich nominiere:
 
BakaMonkey von http://bakamonkeyliest.blogspot.de/
Sandra von http://kismetco.blogspot.de/
 
und alle, die sich noch getaggt fühlen möchten ;)


Meine Fragen an euch:

  1. Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade liest (oder bloggst)?
  2. Wo liest du am liebsten?
  3. Was macht dir am bloggen am meisten Spaß?
  4. Schreibst du auch selbst Geschichten?
  5. Welches Buch würdest du gern verfilmen und wer sollte die Hauptrolle spielen?
  6. Mit welchen Genre wirst du gar nicht warm?
  7. Hast du ein absolutes Lieblingsbuch?
  8. Liest du einfach nur oder machst du noch Sachen nebenbei (Musik hören, Fernsehen)?
  9. Schreibst du gern Rezensionen oder werden sie auch schonmal zur lästigen Pflicht?
  10. Welche sind die obersten drei Bücher auf deinem Wunschzettel?
  11. Sortierst du deine Bücher im Regal nach einem bestimmten Prinzip?

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Antworten hier in den Kommentaren verlinkt.

Rezension: Alana Falk - Die blutroten Schuhe


(c) Machandel-Verlag
 Die blutroten Schuhe

 Autor: Alana Falk
 erschienen Oktober 2013
 Verlag: Machandel Verlag
 ISBN: 978-3-939727-33-0

Montag, 10. Februar 2014

Rezension: Kuschelgang - Kuscheliger Winter


 Kuscheliger Winter
 Autoren: Kuschelgang
 (Ashan Delon,  Karo Stein,  Chris P. Rolls,
 Karolina Peli, Kataro Nuel,  Sandra Black,
 Nico Morleen)
 erschienen Dezember 2013
 Verlag: CreateSpace
 Independent Publishing Platform
 ISBN: 978-1494749507
Der Winter ist nicht unbedingt meine Lieblingsjahreszeit, aber mit diesem Buch werden Kälte, Schnee und die Adventszeit zu einem besonderen Erlebnis. In 12 wundervollen Kurzgeschichten wird dem Leser die Welt der Homosexualität näher gebracht. Man kann erleben, wie sich die Protagonisten kennen und lieben lernen, wie sie streiten, neu zueinander finden oder einfach ihre gemeinsame Zeit genießen. Die Storys sind sehr unterschiedlich, aber alle miteinander schön zu lesen und zum mitfühlen.

Rezension: Andreas Götz - Stirb leise, mein Engel!

(c) Oetinger
 Stirb leise, mein Engel!
 Autor: Andreas Götz
 erschienen Januar 2014
 Verlag: Oetinger
 ISBN: 978-3-7891-3615-3


Letzter Ausweg: Suizid.

Rezension: Christian Biesenbach - Wintersonne


 Wintersonne
 Autor: Christian Biesenbach
 erschienen Januar 2014
 Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
 ISBN: 978-1495393341

Weihnachten – die eigentlich harmonischste, besinnlichste Zeit des Jahres. Auch Familie Farber wollte dieses Fest im beschaulichen Rahmen feiern. Linda Farbers Freund, Kees Bloemberg, trifft zu diesem Anlass das erste Mal auf die potenziellen Schwiegereltern und Lindas Geschwister. Was recht friedlich beginnt, wird schnell zum Albtraum für alle Anwesenden. Ein skrupelloses Mordkommando hat es auf den Familienvater, seine Grundstücke und dessen Projektpläne zur Erdwärmenutzung abgesehen. Ein blutiger Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Sonntag, 9. Februar 2014

Rezension: Auge um Auge von Stephanie Madea

 Auge um Auge - Moonbow 1
 Autor: Stephanie Madea
 erschienen November 2013
 Verlag: bookshouse
 ISBN: 978-9963722303

(c) bookshouse

View lebt abgeschottet in einem Labor und muss sich dort ständigen Versuchen unterziehen. Der Grund: Andere Menschen erblinden, wenn sie ihnen in die Augen sieht. View akzeptiert ihr einsames Leben zum Schutz ihrer Mitmenschen, bis sie den mysteriösen Zac trifft, der sie zur Flucht verleitet und ihr zeigt, dass nicht alles so ist, wie es ihr von den Forschern vorgemacht wurde. Bald müssen die zwei ihren Verfolgern entkommen und verschiedenste Gefahren überstehen...

Samstag, 8. Februar 2014

E-Book Aktion des Romance Edtition Verlages



http://www.romance-edition.com/


Hallo da draußen,

durch einen Newsletter wurde ich auf eine tolle Aktion des Romance Edition Verlages aufmerksam. Für kurze Zeit gibt es vorab das E-Book zu CHARADE: Bittersüßes Spiel von Nyrae Dawn für nur 3,99€.
Die Printausgabe erscheint erst am 25. Februar.
Der Klappentext liest sich echt super und auch die ersten Rezensionen sind sehr vielversprechend. Ich bin nun auf jeden Fall neugierig geworden.

Ihr auch?

Hier die Infos der Verlagsseite:
http://www.romance-edition.com/programm/charade-bittersuesses-spiel-von-nyrae-dawn/
CHARADE: Bittersüßes Spiel
Autor: Nyrae Dawn
Romance Edition
Februar 2014
 ISBN 978-3902972026

Teil 1 der erfolgreichen THE GAMES Serie aus den USA

Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen.
Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …

Montag, 3. Februar 2014

Lesestatistik + Monatshighlight für Januar

Zwar habe ich mir schon mehrfach vorgenommen und immer mal wieder begonnen, Übersichten zu führen, welche Bücher ich gelesen habe, da ich im Regal langsam den Überblick verliere, aber lange angehalten hat es nie.
Dieses Jahr wird nun alles anders ;)

beendete Bücher:
    Print-Neuzugänge Januar
  • Peter Pan

gelesen:


mein Lesehighlight im Januar

Unearthly. Himmelsbrand
 Autor: Cynthia Hand
 erschienen August 2013
 Verlag: Rowohlt Verlag
 ISBN: 978-3-499-25700-1

Monatshighlight


Damit zeigt sich auch schon, zwischen welchen Büchern die Wahl zum Monatshighlight fallen wird.
Sowohl Himmelsbrand als auch Eldorin haben mich völlig in ihrer Welt versinken lassen.
Die Entscheidung ist eng und fällt mir sehr schwer, letztlich entscheide ich mich aber für Unearthly, weil es der Abschluss der Trilogie war und demnach die Reise nun beendet ist. Es ist der Abschied nach über einem Jahr mit Clara und ich finde es immer etwas schade, mich dann von liebgewonnen Romanfiguren trennen zu müssen, nachdem man sie länger begleitet und besser kennengelernt hat. Manchmal wäre es schön, die Autoren schrieben noch weiter...
Die Reise in Eldorin ist noch nicht zuende, einige Fragen sind noch offen und die Chance, in einem späteren Monat den ersten Platz zu belegen, bleibt. ;)

Sonntag, 2. Februar 2014

Rezension: Stirb leise, mein Engel! von Andreas Götz

(c) Oetinger
 Stirb leise, mein Engel!
 Autor: Andreas Götz
 erschienen Januar 2014
 Verlag: Oetinger
 ISBN: 978-3-7891-3615-3
sensibles Thema ansprechend umgesetzt

Samstag, 1. Februar 2014

1 Monat Bambinis-Bücherblog - Gewinnspiel

Genau vor einem Monat wurde unser Blog mit dem ersten Beitrag offiziell eröffnet.
Wir haben viel gebastelt und mit der Technik gestritten, "alte" Rezensionen zusammengetragen (und sind damit immernoch nicht fertig) und nach den Jahreshighlights für 2013 gesucht. Dabei sind wir auch auf einige ältere Schätze gestoßen, die in der Highlighterwähnung bisher keine Beachtung gefunden haben.

Dies wird nun in einem Fall geändert:

Blutsommer von Rainer Löffler
erschienen Juni 2012
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-25727-8 
Ein Thriller aus dem Jahr 2012 ist mir besonders in Erinnerung geblieben: Blutsommer von Rainer Löffler. Das Debütbuch des Autoren hat mich sehr beeindruckt. Der Schreibstil ist fesselnd und das Buch hat mich mitgenommen auf eine blutige Reise mit viel Spannung und tollen Ermittlern.
Meine Rezension findet ihr hier.


Wie es der Zufall so will, besitze ich noch ein ungelesenes Exemplar des Buches (leider mit kleinen Schönheitsfehlern, da die Schutzfolie  kleine Blasen gebildet hat. Ich glaube dem Blutsommer ist zu warm geworden...).
Damit ihr auch in den Genuss dieses Thrillerhighlights kommen könnt, möchte wir dieses Exemplar verlosen.


Da es quasi das Gewinnspiel zum ersten Monatstag ist, wird das Gewinnspiel auch genau einen Monat, also 28 Tage, laufen. Wenn  mehr als 28 Leser teilnehmen, werden wir noch ein zweites Buch verlosen. Welches dies sein wird, wird erst bekanntgegeben, wenn diese Teilnehmergrenze überschritten wird.

Flammen der Rache
Autor: Shannon McKenna
 erschienen Januar 2014
 Verlag: LYX
 ISBN: 978-3-8025-9248-5


Da 28 Leute etwas arg  hoch gegriffen war (passte wegen der Tage halt so schön) senken wir die Zahl auf 15. Also haut in die Tasten, denn ab 15 Teilnehmern wird ein zweites Buch verlost, nämlich dieses einmal vorsichtig gelesene Taschenbuch:





Was ihr tun müsst, wenn ihr das Buch gewinnen wollt:
  1. Seid oder werdet Leser unseres Blogs.
  2. Hinterlasst bis zum 28. Februar um 23:59 Uhr einen Kommentar, warum ihr das Buch gern gewinnen würdet.
  3. Gern dürft ihr uns auch noch erzählen, welches eure Lieblingsgenre sind. Auch Kritik oder Anregungen zu unserem Blog sind gern willkommen.
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten

Der Gewinner wird am 1. März hier auf dem Blog bekanntgegeben und hat dann eine Woche Zeit, uns seine Adresse mitzuteilen. Andernfalls wird das Buch neu verlost.

Die Adressermittlung erfolgt nur für den Versand und wird danach direkt wieder gelöscht.
Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands. Für einen Verlust auf dem Versandweg wird keine Haftung übernommen.


Rezension: Das Geheimnis von Nimmernie von Julie Kagawa


(c) Heyne
 Plötzlich Fee -  Das  Geheimnis von
 Nimmernie. Band 5 
 Autor: Julie Kagawa
 erschienen November 2012
 Verlag: Heyne
 ISBN: 978-3-453-26849-4
Zusatzmaterial, kein eigenständiges Buch

Leseliste Januar

Der Januar war für mich ein sehr leseintensiver Monat. Es waren viele tolle Bücher dabei, die mir viel Freude bereitet und mich in fremde Welten entführt haben. Insgesamt habe ich 12 Bücher komplett gelesen, eins habe ich aus dem Jahr 2013 beendet und drei weitere begonnen, die ich im Februar fertiglesen werde.

Hier ist die Übersicht:

beendet:
  • Die Winterchroniken von Heratia, Der Verfluchte

komplett gelesen:

begonnen:
  • Wintersonne
  • Die blutroten Schuhe
  • Zeitsplitter - Die Jägerin