Donnerstag, 16. Oktober 2014

Rezension: Steal my Heart - Tropenhitze von Emilia Lucas

Steal my Heart 4:
Tropenhitze
 
Autor: Emilia Lucas
erschienen 24. September 2014
ISBN:   978-3-426-43316-4


 
© feelings
Ärger im Paradies

Tropenhitze ist die 4. Folge der Steal my Heart-Reihe – inhaltliche Spoiler in Bezug auf die Vorgänger sind daher vorhanden.

Der nächste gemeinsame Urlaub steht an. Während Ina weiterhin an ihren Prinzipien festhält, kann Josh seine Gefühle nicht mehr verschweigen. Der Konflikt ist damit vorprogrammiert.
 
Wieder sind einige Wochen vergangen, in denen Josh und Ina einander sehnsüchtig vermisst haben. Entsprechend stürmisch ist die Begrüßung und so lässt eine Szene nach ihrem gemeinsamen Motto „übereinander herfallen an ungewöhnlichen Orten“ nicht lange auf sich warten.
Die Liebesszenen sind, wie schon in den vorherigen Folgen, detailliert, aber nicht überladen – mal sinnlich, mal stürmisch, immer voll prickelnder Erotik.

Die Gefühlsachterbahn geht weiter. Während Josh beginnt, offener über seine wahren Gefühle zu sprechen – die Ina als Ich-Erzählerin den Lesern allerdings ein wenig vorenthält, weil sie seine Worte zu verdrängen versucht – wehrt Ina sich weiterhin. Aufgrund der daraus resultierenden Anspannung zwischen beiden lernt man nochmal eine neue Seite der sonst so harmonischen Protagonisten kennen.

Nachdem in den bisherigen Folgen die Naturbeschreibungen auch immer einen wichtigen Stellenwert einnahmen, kommen mir diese in Tropenhitze beinahe etwas kurz. Zwar unternehmen die zwei auch wieder Ausflüge und man erhält einen Eindruck von Land und Leuten, dieser fällt aber – zumindest gefühlt – geringer aus, wohingegen sich der drohende Konflikt schon früh abzeichnet und damit auch die Gesamtatmosphäre etwas trübt.

Und am Ende bleibt die große Frage: Werden sie sich in der letzten Folge endlich kriegen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen