Samstag, 25. Oktober 2014

Blogtour "Verloren in der grünen Hölle" - Tag 6 - Romantic Thrill



Praktischerweise steht zur leichten Erkennung bei Bookshouse immer das Genre auf dem Cover. Wer genau geschaut hat, wird auf Verloren in der grünen Hölle neben New Adult (Charaktere zwischen 18 und 25 Jahren) bereits die Bezeichnung Romantic Thrill entdeckt haben.

Bei der heutigen Etappe der Blogtour wollen wir uns einmal genauer anschauen, welche Merkmale dieses Genre eigentlich kennzeichnen.


Mischformen zwischen spannungsgeladenen Geschichten und Lovestorys gab es schon immer, meist war es den Lesern gar nicht bewusst, dass sie gerade ein Subgenre lasen. Schlagworte wie Lady-Thriller oder Romantic Suspense lassen sich hier nennen, was allerdings oftmals auch Verwirrung stiftete. Was ist es denn nun? Ein Thriller oder doch eine Liebesgeschichte? Ranken sich um zwei Verliebte lediglich ein paar Thrillerbausteine, oder wird eine Actiongeschichte von Liebesgeschmachte unterbrochen? Nichts davon ist der Fall.
Denn: Im Romantic Thrill halten sich diese beiden Elemente die Waage – mehr noch, sie würden ohne einander gar nicht funktionieren.


Es geht nicht nur darum, wie die Paare zueinander finden wie im klassischen Liebesroman. Die gefährlichen Umstände, in denen sie stecken, zwingen die Protagonisten, zu kämpfen, ihr Leben zu riskieren, gefährliche Situationen zu überstehen, sich gegen den Bösewicht zu behaupten, um am Ende den Lohn für all ihre Anstrengungen und Entbehrungen zu erhalten. Ohne den Thrill würde die Liebesgeschichte also kein logisches Gesamtbild ergeben und umgekehrt. Und der Leser bekommt keine Atempause gegönnt. Weder bei den spannenden Passagen noch bei der Liebesgeschichte, die hier einen großen Platz einnimmt, da auch Erotik oder starke Gefühle viel Raum in der Geschichte einnehmen. Es prickelt also genauso, wie es dem Leser einen eiskalten Schauer über den Rücken jagt. Trotz der gefährlichen Ausgangslage entwickeln die Protagonisten immer Gefühle füreinander und schaffen somit zusätzliches Spannungspotenzial: Denn Liebe macht nun mal verwundbar. Wer von uns kennt das nicht? Es steht also nicht nur das Leben des Liebespaares auf dem Spiel, sondern auch ihre (mögliche) Beziehung.

Der Begriff „Romantic Thrill“ kam in Deutschland um 2010 als Genrebezeichnung auf. Der LYX-Verlag hat die Bezeichnung mit tollen Reihen und guten Autoren bekannt gemacht. Ich persönlich kam mit dem Genre zum ersten Mal über das Buch: Luc – Fesseln derVergangenheit in Kontakt.
Mit Verloren in der grünen Hölle (Rezension) kam mit dann ein romantischer Thriller aus dem bookshouse-Verlag, bei dem sich das Genre mitlerweile auch wachselnder Beliebtheit erfreut, in die Finger. Andere Beispiele sind:

Moonbow - Auge um Auge
Gefährlich verliebt
Auf Augenhöhe
http://bambinis-buecherzauber.blogspot.de/2014/05/rezension-stephanie-madea-auge-um-auge.html
http://www.bookshouse.de/buecher/Gefaehrlich_verliebt___Bin_mal_kurz_die_Welt_retten/
http://www.bookshouse.de/buecher/Auf_Augenhoehe/


Der Großteil der romantischen Thriller spielt in der Gegenwart, aber es gibt auch dystopische Romane und historische Geschichten, sogar den Fantasybereich haben sie schon erobert. Also, Augen offen halten lohnt sich für alle, die nun neugierig geworden sind, und diesem Genre einmal eine Chance geben wollen.
Ob Romantic Suspense oder Romantic Thrill – in den Buchläden fällt die Einordnung dieser Bücher immer noch schwer. Mal landen sie bei den Liebesromanen, mal bei den klassischen Krimis. Fehlkäufe und unzufriedene Kunden sind die Folge, sodass sich der Romantic Thrill bei den Verlagen immer noch nicht richtig durchsetzen kann.


Natürlich gibt es auf unserer Blogtour auch etwas zu gewinnen!



Das Sind die Preise:

1 Print-Ausgabe von Verloren in der grünen Hölle

2 E-Books von Verloren in der grünen Hölle

1 Tasse mit dem Bild zu Verloren in der grünen Hölle

1 Puzzle (266 Teile) mit dem Motiv von Verloren in der grünen Hölle









Um teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar zu folgender Frage und schon seid ihr im Lostopf:
Habt ihr bereits Bücher des Genres "Romantic Thrill" gelesen? 
Wenn ja, welche? Wenn nein, welche würden euch interessieren?

Mit der Teilnahme auf mehreren Blogs, könnt ihr eure Gewinnchancen erhöhen. Wenn ihr auf jedem Blog der Tour teilnehmt und die jeweilige Frage beantwortet, könnt ihr damit 7 Lose sammeln.
Ihr habt eine der bisherigen Stationen verpasst? Kein Problem, bis zum 26. 10 um 23:59 könnt ihr noch auf allen Blogs teilnehmen. Hier sind die Stationen nochmal in der Übersicht:


20.10. Buchvorstellung bei Bianca auf Bibilottas KunterbunteWelt
21.10. Interview mit Ute Jäckle bei Sabrina auf Binchen‘s Bücherblog
22.10. Vorstellung der Chraktere bei Ira auf... always timefor a nice cup of tea and a good book!
23.10. Interview mit den Protagonisten bei Sabrina auf Samys Lesestübchen  
24.10. Handlungsort bei Dani auf Lesemonsterchen‘s Buchstabenzauber
25.10. Romantic Thrill hier bei uns
26.10. ausgewählte Zitate bei Julia auf Blonderschatten's Welt der Bücher
27.10. Auslosung auf allen Blogs

Die Gewinner haben nach Bekanntgabe eine Woche Zeit, sich per Mail zu melden, ansonsten wird der Gewinn neu verlost.
 
Teilnahmebedingungen:
  • Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
  • nur ein Gewinn pro Teilnehmer möglich
  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren od. mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
  • Teilnahme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich
  •  Adressermittlung erfolgt nur für den Versand der Gewinne
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Keine Haftung für den Versand

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke25. Oktober 2014 um 08:27

    Hallo und einen wunderschönen Morgen,

    da ist dir ja was tollen eingefallen, eine super Erklärung. So genau habe ich mich mit dem Thema überhaupt nicht nicht befasst. Ich habe auch noch kein Buch gelesen, deshalb würde mich ja "Verloren in der grünen Hölle " interessieren. Wäre mal eine neue Erfahrung.

    Wünsche dir eine schönes Wochenende.
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :-)

    Ja ich habe schon Romantic Thrill Bücher gelesen zu letzt habe ich das neue Buch von Alexandra Stefanie Höll gelesen und bin noch immer restlos begeistert!!!

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    Danke erst einmal für die nette Erklärung und interessanterweise habe ich auch eines Deiner aufgeführten Bücher, liebe Bloggerin auch schon gelesen.

    Nämlich gleich das 1. Moonbow...Auge um Auge....wie cool und ich habe es nicht bis dato gewusst..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Romantik-Thrill habe ich zum erstenmal durch Bücher aus dem Lyx-Verlag kennen gelernt und
    in diesem Frühjahr bin ich durch Lovelybooks auf den bookshouse Verlag aufmerksam geworden.
    Wo immer du bist,Darling und Wie weit du auch gehst und Wie Flammen auf Eis von Alexandra Stefanie Höll haben mich total beheistert
    mit Flirt mit dem Tod - 1. Band Boston Police von Jane Luc habe ich gerade angefangen zu lesen

    "Verloren in der grünen Hölle" steht auf meiner Wunschliste

    lg lovelybooks user robberta

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :-D
    Also ich habe noch kein Buch gelesen, das wirklich die bezeichnung RomantikThrill hätte, aber..... Ich hoffe ja, dass ich "verloren in der grünen Hölle" bald lesen darf ;-)
    Lg Santina
    (santina.b@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  6. Och, sicherlich habe ich schon ein Buch aus diesem Genre gelesen - vermutlich lange bevor dieses Genre seinen Namen erhielt. VERLOREN IN DER GRÜNEN HÖLLE wäre was für mich - neugierig gemacht wurde ich ja im Laufe der Blogtour.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich habe schon einiges aus dem Genre gelesen, z.B. Moonbow Band 1, Band 2 habe ich schon, dann Wie Flammen auf Eis und viele mehr. Du kannst gerne auf Lovelybooks bei meinen Rezis schauen (Nefertari35) und ich habe sicher noch einige auf dem SUB. :)
    Verloren in der grünen Hölle, interessiert mich schon seit einer Weile und ich würde mich wirklich darüber freuen! :)
    Viele Grüße
    Monja (Nefertari191174@web.de)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu
    Also dass irgendwo Romantic Thrill draufsteht,habe ich noch nicht gesehen. Escape von Jennifer Rush würde da bestimmt reinpassen. Ich halte mal die Augen Offen.
    LG von Franziska

    AntwortenLöschen