Mittwoch, 1. Januar 2014

Rezension: Leocardia Sommer - Atemlos Verliebt!


 Atemlos verliebt
 SECURNOW 2
 Autoren: Leocardia Sommer
 erschienen Oktober 2013
 Verlag: CreateSpace
 Independent Publishing Platform
 ISBN: 9781493542130


Liebe kennt keine Grenzen und keine Gesetze. Liebe ist da, wenn sie sich richtig anfühlt, egal wie verboten, verachtet oder seltsam sie vielleicht ist. Sid und Becky trennen einige Jahre Altersunterschied. Eine Konstellation, die nicht bei allen gut angesehen ist und auch bei Sid manchmal für Bedenken sorgt. Als Becky jedoch in Gefahr gerät, stellt sich diese Frage nicht mehr. Er will sie retten und nimmt dafür viel in Kauf.



Obwohl ich zunächst Bedenken hatte, ob mir der Altersunterschied zwischen den beiden gefällt, habe ich im Laufe der Geschichte meine Zweifel immer mehr verloren. Durch ihre sehr offene und ehrliche Art haben sie mich überzeugt und ich konnte mit Becky und Sid mit fiebern, ob es ihnen gelingt, sich ein glückliches Leben aufzubauen.
Die Mischung aus Spannung und Erotik hat mir im Buch sehr gut gefallen. Es ist immer was passiert, man hat sich gefragt, wie es weitergeht, welche Seite den Kürzeren zieht, welche Gefahren noch so drohen. Auf der anderen Seite gab es dann aber auch immer wieder ruhige Momente der Sinnlichkeit, Zuneigung, geprägt von tiefem Vertrauen und ungezügelter Lust auf den Partner.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Auch der Wechsel der Perspektiven und Orte hat mich angesprochen und nicht verwirrt. Ich finde es hilfreich verschiedene Handlungsstränge präsentiert zu bekommen, da man sich so oft ein komplexeres Bild machen kann und die Charaktere die Chance bekommen, ohne den oder die Protagonisten zu agieren.

An einigen Stellen hätte ich mir mehr Informationen gewünscht, um die Personen noch besser kennen zu lernen, um noch mehr Einblicke in die Zusammenhänge und Rahmengeschichten zu bekommen. Insgesamt hat mir das Buch jedoch gut gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen